10. Januar

19:00 Uhr
Einlass 18.30 Uhr

Campus MTZ | Artil­le­riestr. 17, Minden

Albrecht Binder
Apotheker & GWÖ-Unter­nehmer

Allmählich setzt sich auch in Unter­neh­mer­kreisen die Einsicht durch, dass Entwick­lungen zum Beispiel infolge des Klima­wandels, der sich verschär­fenden sozialen Ungleichheit und der globalen, auch durch eine bestimmte Handels­po­litik ausge­lösten Menschen­rechts­ver­let­zungen entge­gen­ge­steuert werden muss. Eine ganze Reihe von Firmen wie die SPARDA Bank München, Outdoor­aus­statter VAUDE oder Tofu-Hersteller TAIFUN haben sich bereits auf den Weg gemacht und richten ihr unter­neh­me­ri­sches Handeln nach den Kriterien der Gemein­wohl­öko­nomie aus.

 

Gemeinwohl-Bilanzierung einer Apotheke

  • Wie lassen sich die Ziele der GWÖ mit Wirtschaft­lichkeit verein­baren?
  • Wie können Maßstäbe und Umsetzung auch auf breiter Ebene Anwendung finden?

Albrecht Binder ist Fachapo­theker für Allge­mein­phar­mazie, Geschäfts­führer der SANITAS GmbH & Co KG sowie Inhaber von vier Apotheken.

Für ihn bietet die Gemein­wohl­öko­nomie einen Ausweg aus dem Dilemma des Wachs­tums­zwangs in einer begrenzten Welt. Sie ersetzt Konkurrenz durch Koope­ration und Geldma­xi­mierung durch Optimierung des guten Lebens für alle. Aus seiner Sicht kann dies eine intel­li­gente Weiter­ent­wicklung der Markt­wirt­schaft sein, die die wirklichen Bedürf­nisse der Menschen und der Welt als unserem Lebensraum mitein­ander in Einklang bringt.

Zusammen mit den Mitarbeiter·innen-Teams seiner Apotheken in Paderborn, Steinheim und Horn-Bad Meinberg hat er für sein Unter­nehmen eine Gemeinwohl-Bilanz veröf­fent­licht. Werbe­ge­mein­schaft und Kommu­nal­ver­waltung in Steinheim/Kr. Höxter und der Volksbank-Verbund Lippe-Höxter-Detmold sehen in der GWÖ Chancen für die Zukunft und haben sich ebenfalls auf den Weg zur Gemeinwohl-Bilan­zierung gemacht.

 

 

Programm

Ankommen 18.30 Uhr
Fingerfood naschen, plaudern, Bücher- und Infotisch, Video-Clips über Gemeinwohl-Ökonomie

Beginn 19.00 Uhr

Impuls · Katharina Walckhoff, Lutz Dudek, »Tango gegen TTIP« und GWÖ-Gruppe Minden

Begrüßung · Prof. Dr.-Ing. Johannes Weinig, Campus Mindener Techno­lo­gie­zentrum GmbH& Co KG

Keynote · Dr. Peter Jahns, Leiter efa|Effizienz-Agentur NRW

Vortrag 19.30 Uhr

Workshop-Referat »Von der Gemeinwohl-Bilanz einer Apotheke zur Gemeinwohl-Region« · Annegret und Albrecht Binder, Apotheken-Inhaber und GWÖ-Pioniere aus Steinheim/Kr. Höxter

World-Espresso »Gemeinwohl-Region Minden-Lübbecke – Packen wir’s an?!« · moderierter Austausch an Themen­ti­schen

Plenum · Auswertung und Ausblick

Ausklang ca. 21.30 Uhr
anschließend Netzwerken bei herzhaften Nasche­reien von Kaffee und Kultur Peetzen10

Beitrag frei… aber gerne freiwillig 😀 zum Aufbau der GWÖ-Regio­nal­gruppe Minden/Lübbecke.

 

In Koope­ration mit