Global denken, lokal handeln — für ein gutes Leben für Alle! — so könnte das Motto dieser hochkarätigen Veranstaltungsreihe unter der Schirmherrschaft des Mindener Bürgermeisters Michael Jäcke lauten. In seinem aufrüttelnden Film »Der Tag, an dem das Gen-Soja kam« zeigt Regisseur Marco Keller, welche ganz unmittelbaren, existentiellen Auswirkungen unser Alltagshandeln für Brasiliens letzte indigene Völker und den Regenwald hat, der für sie und für uns überlebenswichtig ist. In zwei Veranstaltungen zur nachhaltigen Stadtentwicklung bekommen wir Werkzeuge an die Hand, mit denen wir unsere Stadt zukunftsfähig machen können. Dass es sich lohnt, den Weg von der Utopie zur Umsetzung mutig zu gehen zeigen zwei Konzepte, die den Realitäts-Check bereits bestanden haben: Christian Felbers Gemeinwohl-Ökonomie stellt Wirtschaft und Handel wieder auf ethische Füße und damit in den Dienst eines guten Lebens für alle. Und wie »Buèn vivìr — das Recht auf ein gutes Leben für alle« indigene Traditionen und moderne Prinzipien wie Menschenrechte und Geschlechtergleichheit in einer staatlichen Verfassung Gestalt angenommen hat — und auch bei uns annehmen könnte — darüber spricht mit uns der ecuadorianische Visionär, Ökonom und Politiker Alberto Acosta.

 

4. Oktober

19 Uhr

F I L M

Agrokalypse – Der Tag, an dem das Gen-Soja kam

Anschließend Filmgespräch mit dem Regisseur Marco Keller Eintritt frei, Spenden willkommen Kleines Theater am Weingarten, Minden Veranstalter: VHS Minden | amnesty-Gruppe Minden | Welthaus Minden Link zur Veranstaltung

 

6. Oktober

19 Uhr

V O R T R A G

Nachhaltige Stadtentwicklung am Beispiel Gelsenkirchen

Vortrag von Werner Rybarski, Agenda 21-Beauftragter der Stadt Gelsenkirchen, Eintritt frei, Spenden willkommen BF – Bildungsforum Lernwelten, Alte Kirchstr. 11–15, Minden Veranstalter: BF – Bildungsforum Lernwelten Minden Link zur Veranstaltung

 

7. Oktober

10–17 Uhr

S E M I N A R

Nachhaltige Stadtentwicklung

Seminar mit Werner Rybarski, Agenda 21-Beauftragter der Stadt Gelsenkirchen, Beitrag 10 € BF – Bildungsforum Lernwelten, Alte Kirchstr. 11–15, Minden Veranstalter: BF – Bildungsforum Lernwelten Minden Link zur Veranstaltung

 

10. Oktober

19:30 Uhr

A U F T A K T

Gemeinwohl-Ökonomie und Ethischer Welthandel

Interaktiver Vortrag von John Wegener, GWÖ Deutschland e.V. Eintritt frei, Spenden willkommen  Hansehaus, Papenmarkt 2, Minden Veranstalter: Gemeinwohl-Ökonomie Minden | Referat für gesellschaftliche Veranstwortung Kirchenkreis Minden | VHS Minden Link zur Veranstaltung

 

12. Oktober

19 Uhr

K O N Z E R T L E S U N G

Buen vivir – Vom Recht auf ein gutes Leben

Konzertlesung und Diskussion mit Alberto Acosta & Grupo Sal, ab 18 Uhr Markt der Alternativen, Eintritt 10 €/5 € ermäßigt Kulturzentrum BÜZ am Johanniskirchhof, Minden Veranstalter: Welthaus Minden Link zum Veranstaltungflyer