Global denken, lokal handeln — für ein gutes Leben für Alle! — so könnte das Motto dieser hochka­rä­tigen Veran­stal­tungs­reihe unter der Schirm­herr­schaft des Mindener Bürger­meisters Michael Jäcke lauten. In seinem aufrüt­telnden Film »Der Tag, an dem das Gen-Soja kam« zeigt Regisseur Marco Keller, welche ganz unmit­tel­baren, existen­ti­ellen Auswir­kungen unser Alltags­handeln für Brasi­liens letzte indigene Völker und den Regenwald hat, der für sie und für uns überle­bens­wichtig ist. In zwei Veran­stal­tungen zur nachhal­tigen Stadt­ent­wicklung bekommen wir Werkzeuge an die Hand, mit denen wir unsere Stadt zukunfts­fähig machen können. Dass es sich lohnt, den Weg von der Utopie zur Umsetzung mutig zu gehen zeigen zwei Konzepte, die den Realitäts-Check bereits bestanden haben: Christian Felbers Gemeinwohl-Ökonomie stellt Wirtschaft und Handel wieder auf ethische Füße und damit in den Dienst eines guten Lebens für alle. Und wie »Buèn vivìr — das Recht auf ein gutes Leben für alle« indigene Tradi­tionen und moderne Prinzipien wie Menschen­rechte und Geschlech­ter­gleichheit in einer staat­lichen Verfassung Gestalt angenommen hat — und auch bei uns annehmen könnte — darüber spricht mit uns der ecuado­ria­nische Visionär, Ökonom und Politiker Alberto Acosta. 

 

4. Oktober

19 Uhr

F I L M

Agrokalypse – Der Tag, an dem das Gen-Soja kam

Anschließend Filmge­spräch mit dem Regisseur Marco Keller Eintritt frei, Spenden willkommen Kleines Theater am Weingarten, Minden Veran­stalter: VHS Minden | amnesty-Gruppe Minden | Welthaus Minden Link zur Veran­staltung

 

6. Oktober

19 Uhr

V O R T R A G

Nachhaltige Stadtentwicklung am Beispiel Gelsenkirchen

Vortrag von Werner Rybarski, Agenda 21-Beauf­tragter der Stadt Gelsen­kirchen, Eintritt frei, Spenden willkommen BF – Bildungs­forum Lernwelten, Alte Kirchstr. 11–15, Minden Veran­stalter: BF – Bildungs­forum Lernwelten Minden Link zur Veran­staltung

 

7. Oktober

10–17 Uhr

S E M I N A R

Nachhaltige Stadtentwicklung

Seminar mit Werner Rybarski, Agenda 21-Beauf­tragter der Stadt Gelsen­kirchen, Beitrag 10 € BF – Bildungs­forum Lernwelten, Alte Kirchstr. 11–15, Minden Veran­stalter: BF – Bildungs­forum Lernwelten Minden Link zur Veran­staltung

 

10. Oktober

19:30 Uhr

A U F T A K T

Gemeinwohl-Ökonomie und Ethischer Welthandel

Inter­ak­tiver Vortrag von John Wegener, GWÖ Deutschland e.V. Eintritt frei, Spenden willkommen  Hansehaus, Papen­markt 2, Minden Veran­stalter: Gemeinwohl-Ökonomie Minden | Referat für gesell­schaft­liche Veranst­wortung Kirchen­kreis Minden | VHS Minden Link zur Veran­staltung

 

12. Oktober

19 Uhr

K O N Z E R T L E S U N G

Buen vivir – Vom Recht auf ein gutes Leben

Konzert­lesung und Diskussion mit Alberto Acosta & Grupo Sal, ab 18 Uhr Markt der Alter­na­tiven, Eintritt 10 €/5 € ermäßigt Kultur­zentrum BÜZ am Johan­nis­kirchhof, Minden Veran­stalter: Welthaus Minden Link zum Veran­stal­tung­flyer